Praxisübernahmevertrag physiotherapie Muster

Die Gruppenpraktiken sollten über formelle schriftliche Vereinbarungen verfügen, die die Verwahrstelle und die Pflichten jeder Person im Falle einer Änderung der Praxis ermitteln. Nein, aber es ist eine gute Lernmöglichkeit für die Mitarbeiter. Als benannter Health Information Custodian (HIC) müssen Sie zunächst feststellen, dass der Verlust oder die unbefugte Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Gesundheitsdaten nach Berücksichtigung aller relevanten Umstände erheblich ist. Sie müssen prüfen, ob die persönlichen Gesundheitsinformationen sensibel sind, ob der Verlust oder die unbefugte Verwendung oder Offenlegung eine große Menge an persönlichen Gesundheitsinformationen oder die persönlichen Gesundheitsinformationen vieler Personen umfasste und ob mehr als ein HIC oder Ein-Agent verantwortlich war. Wenn Sie feststellen, dass der Zugriff nicht absichtlich, signifikant oder Teil eines Musters war, muss kein Bericht gemacht werden. Zusätzliche Bewertungen, um die Gesamtqualität der Diagramme zu überprüfen, sollten sich ansehen, was und wie Sie dokumentieren und Aufzeichnungen auf professionelle, rechtliche und Arbeitgeberpflichten auswerten (eine Checkliste, die Ihnen hilft, ist auf der Website des College verfügbar). Bitten Sie nach Möglichkeit einen Peer, Ihre Datensätze zu überprüfen, da sie objektiver sein können. Die Häufigkeit der Überprüfungen sollte von Ihrer Praxisumgebung abhängen, wie schnell sich die Praktiken ändern und ob es andere Systeme für Checks and Balances gibt, die Ihnen helfen, sich sicher zu sein, dass klinische und finanzielle Aufzeichnungen den Standards entsprechen. Health Order HO-009 (2010) interpretierte jedoch eine angemessene Kostendeckung und stellte fest, dass ein Verwahrer eine Gebühr von 30 USD für das Kopieren oder Drucken der ersten 20 Seiten eines Datensatzes und 25 Cent pro Seite für jede weitere Seite berechnen kann. Diese Gebühr in Höhe von 30 USD umfasst zusätzliche Aktivitäten, z. B. das Suchen und Abrufen des Datensatzes, das Überprüfen des Inhalts des Datensatzes für nicht mehr als 15 Minuten und das Vorbereiten eines Antwortschreibens an die Person. IPC-Website Sie müssen Einzelpersonen benachrichtigen, wenn Sie ihre Gesundheitsdaten an einen Nachfolger übertragen.

IPC – Vermeiden von verlassenen Gesundheitsakten Bevor Sie jeden Patienteneintrag signieren, sollten Sie die Genauigkeit der Notiz überprüfen. Obwohl es dem Patienten obliegt zu entscheiden, welche (falls vorhanden) persönlichen Gesundheitsinformationen gesperrt werden sollen und für wen die Sperre gelten soll, sollten Sie mit dem Patienten besprechen, wie sich das Sperren persönlicher Gesundheitsdaten auf seine Gesundheitsversorgung auswirken könnte. IPC Lock Box Fact Sheet • Die Informationen werden gesammelt, verwendet oder offengelegt, um die Gesundheitsversorgung des Einzelnen zu fördern. Gemäß den Gesetzen zum Gesundheitsschutz können Patienten ihre Zustimmung zur Erhebung, Verwendung oder Offenlegung ihrer persönlichen Gesundheitsdaten verweigern oder widerrufen. Sie können auch ausdrückliche Anweisungen geben, ihre persönlichen Gesundheitsdaten nicht zu verwenden oder offenzulegen (oder sie in eine Schließbox zu legen). Dazu gehört: Dies wird gemeinhin als Weitergabe persönlicher Gesundheitsdaten innerhalb des Pflegekreises bezeichnet. Wenn Sie der Health Information Custodian (HIC) sind, müssen Sie entweder die Aufzeichnungen aufbewahren und diese sicher aufbewahren (und später entsorgen) oder die Verwahrung der Aufzeichnungen an eine neue HIC übertragen.